KMU DIGITAL

Die KMU.DIGITAL Förderung ist eine Initiative zur finanziellen Unterstützung sämtlicher Digitalisierungsmaßnahmen österreichischer Klein- und Mittelbetriebe. Durch die Förderung von Projekten wie der Optimierung oder Erstellung von Websites, E-Commerce-Lösungen, der Verbesserung des Online-Marketings wie z.B. dem Social-Media-Auftritt und dem Google Unternehmensprofil sollen Unternehmen ihre Wettbewerbsfähigkeit stärken.

Wir bei Crediso sind zertifizierte KMU.DIGITAL Berater:innen und daher deine Ansprechpartner:innen rund um die Optimierung deiner Onlinepräsenz. Wenn du also daran gedacht hast, dass der Onlineauftritt deines Unternehmens verbessert werden sollte, ist jetzt definitiv der richtige Zeitpunkt dafür. Mit der KMU.DIGITAL Förderungen holst du dir für deinen Betrieb nämlich bis zu € 7.400,- zurück! Wie das funktioniert, erklären wir dir jetzt:

KMU.DIGITAL Förderung 1
KMU.DIGITAL Förderung 3
Das KMU.DIGITAL Förderprogramm teilt sich in 2 Module auf:

1. Beratungsförderung

Der erste Teil des Förderprogramms ist die Beratungsförderung, bestehend aus der Status- und Potenzialanalyse und/oder der Strategieberatung. Diese Förderung kann genutzt werden, um vorab den IST-Zustand deiner aktuellen Onlinepräsenz (z.B. deiner Website und deines Social-Media-Auftritts) zu analysieren und im Anschluss Ideen, Maßnahmen und Konzepte auszuarbeiten, die deinen Onlineauftritt ganzheitlich optimieren. Mit diesen beiden Förderungen können sämtliche Beratungsleistungen rund um deinen Onlineauftritt abgedeckt werden.
KMU.DIGITAL Förderung 5
Status- & Potenzialanalyse
Status- und Potenzialanalysen erhalten eine finanzielle Unterstützung von 80 % der Beratungsaufwendungen (bis zu € 400,- pro Analyse).
KMU.DIGITAL Förderung 7
Strategieberatung
Für den Entwurf digitaler Strategien gibt es eine finanzielle Zuwendung von 50 % (bis zu € 1.000,- pro Beratung).
KMU.DIGITAL Förderung 9
KMU.DIGITAL Förderung 11

2. Umsetzungsförderung

Das zweite Modul ist die Umsetzungsförderung.  Nach erfolgreichem Abschluss der Beratungsförderung kann nun auch die Umsetzungsförderung beantragt werden. Hier werden Neuinvestitionen für Digitalisierungsprojekte wie z.B. die Optimierung oder Erstellung einer Website, der Aufbau eines Social-Media-Accounts, etc. gefördert. Im besten Fall können wir alle erarbeiteten Konzepte aus der Beratungsförderung jetzt in die Tat umsetzen!
KMU.DIGITAL Förderung 13
Umsetzungsförderung

Bei Umsetzungsförderungen werden Investitionen im Bereich von
€ 3.000,- bis € 30.000,- in Digitalisierungsprojekte gedeckt und bieten einen Zuschuss von 30% (max € 6.000,-).

KMU.DIGITAL Förderung 15

Unser KMU.DIGITAL Angebot für dich

Status- und Potenzialanalyse deines Onlineauftritts.

Wir analysieren sämtliche Touchpoints deines Onlineauftritts und geben erste Empfehlungen zur Optimierung:

Angebotspreis: € 500,- netto 

Tatsächliche Kosten mit Förderung:
€ 100,- netto

KMU.DIGITAL Förderung 17

Crediso ist dein Partner für die Beratung und Umsetzung wirkungsvoller Digitalisierungsmaßnahmen im Online-Marketing & E-Commerce.

Sara Caroline Ibrahim Geschäftsführung Crediso Media GmbH
Sara Caroline Ibrahim ist zertifizierter „Certified eCommerce and Social Media Expert (CESE)“ und ist dank dieser Ausbildung offizielle KMU.DIGITAL Beraterin und darf KMU.DIGITAL Beratungen und Umsetzung im Bereich E-Commerce und Online-Marketing durchführen.
KMU.DIGITAL Förderung 19

Welche Projekte werden gefördert?

Mit der KMU.DIGITAL Förderung können sämtliche digitale Projekte vorangetrieben werden. Hier einige Beispiele zu möglichen Förderungsaktivitäten:

Beratung:

KMU.DIGITAL Förderung 21

Umsetzung:

KMU.DIGITAL Förderung 23

Welche Schritte sind für die Beantragung der Förderung erforderlich?

KMU.DIGITAL Förderung 25

1. Kontakt mit Crediso aufnehmen

Die Förderung klingt spannend für dich, du bist aber noch nicht sicher, wo du Unterstützung brauchen könntest bzw. wie die Wettbewerbsfähigkeit deines Unternehmens gefördert werden kann. Kein Problem, lass uns das gemeinsam herausfinden. Melde dich am besten direkt bei uns und lass uns über dein Unternehmen sprechen. Oft ergeben sich bereits nach einem kurzen Gespräch oder einer Analyse eures Onlineauftritts Ideen und Möglichkeiten zur Optimierung. Das Erstgespräch und die Potenzialsuche sind selbstverständlich völlig unverbindlich und kostenlos.
KMU.DIGITAL Förderung 27

2. Antragsstellung

Die Antragsstellung läuft über den AWS-Fördermanager: https://foerdermanager.aws.at/#/ Bitte registriere dich auf der Website des AWS-Fördermanagers. Sobald dein Account erstellt wurde, kannst du die KMU:DIGITAL Förderung beantragen. Im Zuge der Beantragung wirst du gebeten, ein Tool auszuwählen. Bitte wähle das Tool „E-Commerce und Online-Marketing“. Im nächsten Schritt kannst du deinen gewünschten Berater wählen. Suche hier nach Crediso Media GmbH bzw. Sara Caroline Ibrahim. Bitte beantrage für jede Förderungsphase einen eigenen Antrag.  In Summe können drei Förderungen beantragt werden:

 

1- Status- und Potenzialanalyse Tool PA2: E-Commerce und Online-Marketing
2- Strategieberatung: Tool SB2: E-Commerce und Online-Marketing
3- Die Umsetzungsförderung kann erst nach erfolgreichem Abschluss der Beratungsförderung beantragt werden.

KMU.DIGITAL Förderung 29

3. Bewertung & Zusage

Nach Einreichung wird dein Antrag von den zuständigen Stellen geprüft und bewertet. In der Regel erhältst du bereits nach wenigen Tagen eine Zusage. Auch wir werden über den positiven Förderbescheid informiert.

KMU.DIGITAL Förderung 31

4. Projekt planen

Sobald das gewünschte Projekt feststeht, werden noch alle relevanten Informationen gesammelt und du erhältst ein unverbindliches Angebot für das besprochene Vorhaben. Gemeinsam stellen wir auch sicher, dass das geplante Projekt auch den Anforderungen der Förderung entspricht, bevor wir starten.

FAQs

Die Förderung steht allen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Österreich offen, die ihre digitalen Aktivitäten ausbauen oder optimieren möchten. Unabhängig von der Branche können Unternehmen mit einer Betriebsstätte in Österreich die Förderung beantragen. Ausnahmen sind Land- und Forstwirtschaft sowie Betriebe mit ausschließlich digitalen Geschäftsmodellen, wie z.B. Softwareentwicklung, sowie gemeinnützige Vereine und Gebietskörperschaften. Nach Erhalt der Förderzusage haben Unternehmen ein Jahr Zeit, das Vorhaben umzusetzen. 

Am besten gleich heute! Die Vergabe der finanziellen Unterstützung wird nach dem first come – first serve Prinzip vergeben. Leider liegen uns keine Informationen zur Auslastung des Fördertopfes vor, also empfehlen wir, die Förderung zeitnah zu beantragen, um nicht zu riskieren, dass der Fördertopf ausgeschöpft ist. Der Antrag muss auf jeden Fall auch vor Projektstart gestellt werden! Rechnungen, die vor der Förderzusage ausgestellt wurden, können nicht berücksichtigt werden.
Good News: Der Antrag zur KMU.DIGITAL Förderung funktioniert unkompliziert und unbürokratisch. Bis auf ein paar Informationen zu deinem Unternehmen brauchst du nichts vorzubereiten. Es ist auch kein Angebot für die Antragsstellung notwendig. LOS GEHTS
Die geförderten Investitionen müssen innerhalb von einem Jahr ab dem Datum der Antragsstellung durchgeführt und bezahlt werden.
Wenn alle drei Förderungsmodule bis zum Maximum ausgeschöpft werden, erhältst du € 7400,- zurück.
Die Auszahlung der Fördermittel erfolgt nach erfolgreich abgeschlossener Beratung bzw. Umsetzung des Projekts. Im AWS-Förderkonto muss nur die Rechnung und Zahlungsbestätigung hochgeladen werden und du erhältst in der Regel innerhalb weniger Tage die Fördersumme rückerstattet.
Noch Fragen?
Hast du noch Fragen rund um die KMU.DIGITAl Förderung? Melde dich unverbindlich zu einem Beratungsgespräch. Wir freuen uns, von dir zu hören.